selbstständig als solopreneur

9 wichtige Lektionen aus 12 Jahren Selbstständigkeit als Solopreneur

Jun 18, 2021

12 Jahre bin ich mittlerweile als Solopreneur selbstständig. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie hart die Anfangszeit war. Denn nachdem ich meinen alten Job als Geschäftsführer bei Karstadt und IKEA gekündigt hatte, fing ich noch einmal bei Null an. Mit Null Kunden. Null Netzwerk. Und nichts als meinem großen Traum von der Selbstständigkeit im Kopf. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie viel Kritik damals auf mich eingeprasselt war, denn mein Umfeld konnte die Entscheidung gegen den vermeintlich sicheren Job und für eine vermeintlich verrückte Idee ganz einfach nicht nachvollziehen.

Der Traum von der Selbstständigkeit

Trotzdem habe ich mich von den Nörglern und Miesepetern nicht einschüchtern lassen und mich voller Leidenschaft auf eine Achterbahnfahrt begeben, die nun schon über ein Jahrzehnt anhält und auf die ich mächtig stolz bin. Nicht nur habe ich Jahr für Jahr meine Umsätze steigern können, ich habe auch ein tolles Team an meiner Seite, 11 Bücher veröffentlicht (von denen drei Bestseller geworden sind), bezahlte Vorträge auf der ganzen Welt gehalten und meine Personal Brand kontinuierlich ausgebaut. Und wenn ich heute auf meinen Weg zurückblicke, dann sind es vor allem neun Lektionen, die ich dabei gelernt, und die mich zu dem Solopreneur gemacht haben, der ich heute bin.


Rechtzeitig ein Netzwerk aufbauen


Niemand gewinnt alleine. Das ist seit vielen Jahren mein Mantra. Und es trifft den Nagel auf den Kopf. Denn insbesondere als Solopreneur ist ein qualitativ hochwertiges Netzwerk ein entscheidender Erfolgsfaktor. Ein Netzwerk kann Türen öffnen, Kontakte herstellen, Empfehlungen aussprechen und als Sparringspartner im täglichen Alltag eines Selbstständigen fungieren. Wichtig ist, dass man sich das Netzwerk rechtzeitig aufbaut. Und zwar indem man das Prinzip des "Geben first - Nehmen second" befolgt. Denn ein Netzwerk ist nichts, was man sich aufbaut, um es irgendwann anzapfen zu können, sondern weil es eine wunderbare Symbiose ist, die vom gegenseitigen Support lebt.


Wenn man besonders erfolgreich ist, ist der Veränderungsdruck am höchsten


Der Erfolg von Gestern verhindert den Erfolg von Morgen. Das ist eine Erkenntnis, die ich früh in meiner Karriere als selbstständiger Solopreneur gewonnen habe. Denn erfolgreich zu sein führt in der Regel dazu, dass wir bequem werden, nicht mehr so innovativ und produktiv sind und eine gewisse "Weiter So Mentalität" entwickelt. Daraus folgt eine wichtige Lektion: In den Momenten des Erfolges ist die Notwendigkeit zu Innovation, mutigen Entscheidungen und Veränderungen am höchsten.


Vertrieb und Marketing sind Fähigkeiten, die JEDER beherrschen sollte


Wir können es drehen und wenden wie wir wollen, aber ohne Marketing und Vertrieb ist jedes Solopreneur Business zum Scheitern verurteilt, denn was nützt es, wenn Du richtig gut bist, aber niemand von Dir und Deinen Angeboten weiß. Die beiden Skills sind daher schon lange nicht mehr "nice to have" sondern eine essentielle Fähigkeit, die Du Dir besser heute als morgen aneignen solltest. Deine Umsätze, Deine Bekanntheit und Dein langfristiger Erfolg werden es Dir danken.


Definiere Deine Unternehmensstruktur


Um das Solopreneur Business wirtschaftlich erfolgreich und persönlich zufrieden führen zu können, ist einer der wichtigsten Schritt die rechtzeitige - und bewusste - Definition Deiner Unternehmensstruktur. Wie genau soll Dein Unternehmen aufgebaut sein? Wie organisierst Du Dich? Welche Aufgaben und Prozesse fallen immer wieder an und wie sollen die Standards für die Erledigung aussehen? All das sind vorbereitende Überlegungen für die wichtigsten Frage von allen: Womit möchte ich am liebsten den ganzen Tag meine Zeit verbringen (weil ich gerne tue, besonders gut darin bin oder weil ich damit am besten Geld verdienen kann)? Wenn Du die Antwort gefunden hast, dann kannst Du alles andere entweder automatisieren oder delegieren. Das Resultat: Du tust das, was Du tun willst, erfährst eine tiefe Dankbarkeit und bist maximal profitabel.


Personal Branding ist der entscheidende Faktor für nachhaltigen Erfolg


Ich kann gar nicht genug betonen, wie wichtig der Auf- und Ausbau Deiner Personenmarke für den nachhaltigen Erfolg ist. Denn als Solopreneur bist Du der Kopf, das Herz, die Seele und auch das Gesicht Deines Unternehmens. Je großzügiger Du Deine Persönlichkeit einbringst, desto schärfer gelingt es Dir, Dich zu positionieren und damit langfristig zur Nummer 1 in den Köpfen der Kunden Deiner Zielgruppe zu werden.


Kenne (und lebe!) Deine Werte


Wer mich kennt, der weiß, dass ich eine gewisse positive Besessenheit für das Thema Werte entwickelt habe. Kein Wunder, sind Sie doch nicht nur der Spiegel unseres Verhaltens, sondern die Grundlage unserer Entscheidungen, unserer inneren Haltung und unserer gesamten Businessausrichtung. Die Zeit, die man in die bewusste Definition der eigenen Werte investiert, kann man kaum mit Euro oder Dollar bewerten, so groß ist der Hebel, den man erzielen wird. Denn sobald man seine Werte kennt (und täglich lebt!), hat man nie wieder Schwierigkeiten, schwere Entscheidungen zu treffen.


Kenn Deinen Wert und verlange einen entsprechenden Preis dafür


"Wir haben leider kein Budget, aber im Publikum sitzen viele Entscheider und Sie profitieren ja auch von unserer Social Media Reichweite". So oder ähnlich versuchen viele Interessenten, Solopreneure zu engagieren. Sie wollen die volle Leistung, ohne den entsprechenden Preis zahlen zu wollen. Doch das Konzept des "etwas für nichts" funktioniert ganz einfach nicht. Oder kennst Du irgendeinen Bäcker, Rechtsanwalt, Koch, Autohändler oder Modehändler, der Dir seine Produkte oder Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellt, weil Du ihm Reichweite und mögliche Folgeaufträge versprichst? Natürlich nicht, oder? Trotzdem ist dieses Verhalten gerade unter kreativen Selbstständigen und Solopreneure gang und gäbe. Doch nicht nur verdient man damit kein Geld, man zerstört sich auch die eigene Marke und wird langfristig noch weniger Erfolg haben. Es gilt daher: Kenne Deinen Wert (und den Deiner Produkte und Dienstleistungen) und dann verlange den entsprechenden Preis dafür. Immer. Ohne Ausnahme.


Verinnerliche das Konzept des lebenslangen Lernens


Hast Du schon mal Gedanken gehabt wie "Das kenn ich schon", "das weiß ich schon" oder "das kann ich schon"? Wir alle werden regelmäßig Opfer dieser inneren Illusion, die ein fatales Resultat zur Folge hat: Wir hören auf uns weiterzuentwickeln, wachsen nicht mehr und verwalten im besten Fall den Stillstand. Noch fataler ist allerdings ein anderer Gedanke, der oftmals dann auftritt, wenn wir die ersten Erfolge als Solopreneur gefeiert haben: " Jetzt habe ich es geschafft!". Wenn man dem nachgibt, dann ist es oft der Anfang vom Ende. Besonders für Selbstständige ist daher das Konzept des lebenslangen Lernens so entscheidend. Damit wir uns permanent weiterentwickeln, als Persönlichkeit wachsen und damit als Solopreneure besser werden.


Mindset Shift vom Konsumenten zum Produzenten


Kommen wir zur letzten und vielleicht wichtigsten Lektion aus meinen 12 Jahren als selbstständiger Solopreneur: Dem Mindset Shift weg vom Konsumieren hin zum Produzieren von Inhalten. Content-Marketing ist einer der wichtigsten Bausteine beim Aufbau der Personal Brand und für die eigene Akquise. Wo man als Solopreneur früher Bücher gelesen, Vorträge besucht, Seminare besucht, Onlinekurse konsumiert, Podcasts gehört und Videos geschaut hat, gilt es nun Bücher zu schreiben, Vorträge zu halten, Seminare zu geben, Onlinekurse anzubieten, Podcasts zu produzieren und Videos aufzunehmen. Das bedeutet natürlich nicht, dass man ab sofort gar nichts mehr konsumieren sollte. Ganz im Gegenteil, schließlich haben wir uns dem lebenslangen Lernen verschrieben. Aber wenn, dann immer mit der Intention, Inspiration und Ideen zu sammeln.

Und wenn Du Dir die 9 Lektionen lieber als Video oder als Podcast ansehen bzw. anhören möchtest, dann kannst Du das hier tun:

 

Die Change

Monday Impulse

Jeden Montag Morgen sende ich Dir eine Liste mit 8 Impulsen, die es wert sind, geteilt zu werden: Ideen. Buchempfehlungen, Technik, Apps oder Artikel.

BONUS: Du bekommst das Hörbuch "Let's talk about Change, Baby!" GRATIS als Geschenk zum Start.

100% Gratis. Kein Spam. Melde Dich jederzeit ab.